32°

 
Rufen Sie uns an:
49-221-47671214

The Florida Keys & Key West The Florida Keys & Key West The Florida Keys & Key West The Florida Keys & Key West The Florida Keys & Key West

The Fabulous LGBTQ Destination

Key West ist für Alle

Mach ein „DELFIE“ & gewinne 5 Nächte in Key West!

Die Florida Keys & Key West sind als LGBTQ-Reiseziel weltweit bekannt und beliebt. Auf der tropischen Inselkette stößt man überall auf faszinierende Architektur, unberührte Natur, jede Menge Geschichte und auf freundliche, offene Menschen.

Entspannt, funky und queer: Key West hält vom erstklassigen Restaurant über Live-Musik und Szenebars bis hin zum weißen Sandstrand für jeden etwas bereit. Die Resorts für Schwule und Lesben sind legendär und auch in allen anderen Hotels und Gästehäusern ist jeder stets herzlich willkommen. Drag-Shows, schwule Bootstouren, nächtliche Partys, Strände, FKK-Resorts und die einzigartige LGBTQ-Trolley-Tour machen Key West zu einer der schönsten Urlaubsziele für die Community.

Southernmost Point markerWomenfestBoating

Das Beste an der Stadt sind jedoch ihre freundlichen und aufgeschlossenen Bewohner, deren Offenheit sich auch in Key Wests offiziellem Motto „One Human Family“ widerspiegelt. Zu den populärsten jährlichen Events der Insel gehören der Key West Pride im Juni und das Womenfest im September.

11 Wege, die Florida Keys & Key West zu erleben
Celebrate diversity

Eins: Feiere die Vielfalt.

Die Florida Keys leben Vielfalt und Offenheit und sind international als beliebtes LGBTQ-Urlaubszielbekannt. Die Gemeinde Key West übernahm im Jahr 2000 den Slogan „One Human Family“ als offizielles Motto der Stadt – ein Move, dem kurze Zeit später der gesamte Regierungsbezirk Monroe County und dadurch für die gesamte Inselkette offiziell gültig machte. Dies wird in der gesamten Destination spürbar, die bekannt und beliebt für ihre gastfreundliche und tolerante Attitüde ist.

Zwei: Übernachte in einem LGBTQ-Gästehaus oder einer „all welcome“-Unterkunft.

Key West bietet einige Resorts, die speziell auf schwule Männer ausgerichtet sind und Annehmlichkeiten bieten wie Pools, Jaccuzis, Bars, kostenloser Happy Hour oder Freikörper-Sonnenterrassen. Viele andere Unterkünfte haben sich „LGBTQ-friendly“ speziell auf die Fahnen geschrieben und heissen Gäste aller Couleur herzlich willkommen, darunter Hotels, Motels, Inns, Gästehäuser oder Resorts direkt am Wasser.

Drei: Entdecke die LGBTQ-Geschichte Key Wests.

Das Tennessee Williams Museum in der Truman Avenue 513 setzt sich mit der faszinierenden Geschichte des berühmten Schriftstellers auseinander, der von der 40er Jahre bis 1983 in Key West lebte. Williams lebte in Key West offen als Schwuler gemeinsam mit seinem Partner Frank Merlo und hatte zentralen Einfluss auf die Literaturszene der Insel. Das Museum bietet eine der größten Sammlungen an faszinierenden Gegenständen rund um Williams‘ schillerndes Leben.

Dining

Vier: Besuche eines der berühmten “gay-owned and operatored” Restaurants.

Von feineren Gourmetrestaurants bis hin zum entspannten Seafood-Laden bietet Key Wests Gastroszene die volle kulinarische Bandbreite. Zu den bedeutendsten Restaurants der Insel gehören das Azur mit seinen mediterranen Spezialitäten und wundervollen Brunches auf der gemütlichen Terrasse, sowie das The Flaming Buoy Filet Co., eine Mischung aus „Retro Supper Club“ und einem entspannten Eckbistro. Beide Läden werden betrieben und geführt von Schwulen und bieten erstklassige Küche und warmherzigen Service.

Nightlife

Fünf: Geh raus und feiere.

Key West bietet ein fantastisches Nachtleben dank einer Vielzahl von LGBTQ Bars, Shops und Entertainmenteinrichtungen - darunter viele, die im berühmten 700er-Block der Duval Street angesiedelt sind, unweit der markanten Regenbogen-Zebrastreifen. Das ganze Jahr über finden zudem LGBTQ Festivals statt, die Besucher aus der ganzen Welt anziehen: Key West Pride, Tropical Heat, Womenfest, der Headdress Ball und viele weitere.

Sechs: Mache ein “Southernmost Selfie”

Der rot-schwarz-gelb gestrichene Southernmost Point zählt wahrscheinlich nicht zu den optisch attraktivsten Highlights der Insel, aber dennoch schießen hier Hunderte Besucher täglich ihr persönliches Erinnerungsfoto. Warum? Weil die Betonboje den südlichsten Punkt der kontinentalen USA markiert und mit Blick auf den Atlantik verkündet, dass es von hier nur noch 90 Meilen bis Kuba sind. Ein Selfie hier ist natürlich ein Muss!

Sieben: Entspanne am „Liz Taylor Strand“

Key West bietet mehrere öffentlich zugängliche Badestrände, darunter der vor allem bei Einheimischen besonders beliebte Strand im Fort Zachary Taylor State Park, der von der LGBTQ-Community liebevoll den Spitznamen „Liz Taylor Beach“ erhalten hat. Taylor verbrachte regelmäßig Zeit in Key West während ihrer Ehe mit Richard Burton, dessen Stiefvater Philip Burton, ein Autor, hier zuhause war. Der Strand bietet perfekte Bedingungen, um im kristallklaren Wasser zu schwimmen, zu schnorcheln oder unter Palmen zu entspannen.

LGBTQ watersports adventure

Acht: Erlebe ein LGBTQ Wassersportabenteuer.

Blu Q Gay Sailing Adventures bietet eine große Palette an organisierten Wassersportaktivitäten rund um Key West. Im Angebot Segeltörns, Schnorchel- und Kajaktouren nur für Männer (Kleidung optional), aber auch Sunset Cruises, die für alle Menschen offen sind. Einige Touren bieten Ausflüge zu entlegenen Sandbänken und Inseln, bei denen man durch das klare, flache Wasser des Backcountry segelt und Ausblicke auf die wunderschönen Mangroven genießt. Begegnungen mit Delfinen, Rochen und Schildkröten, sowie bunten Fischen sind beinahe garantiert.

Mallory Square sunset

Neun: Finde den perfekten Ort, um den Sonnenuntergang zu erleben.

Zu den unbestrittenen Highlights in Key West gehören die weltberühmten Sonnenuntergänge. Viele Plätze auf der Insel erlauben traumhafte Ausblicke auf die farbenfrohen Sonnenuntergänge, aber DER PLACE TO BE ist natürlich die Sunset Celebration am Mallory Square. Abend für Abend treffen sich hier direkt am Key West Harbor Einheimische, Touristen und Straßenkünstler und feiern den Moment, wenn die Sonne im Wasser untergeht.

Zehn: Begrüße das neue Jahr „island style“.

Die Silvesterfeierlichkeiten in Key West bieten üblicherweise angenehmste Temperaturen und ein herzliches „One Human Family“-Willkommen an alle Besucher, die kurzzeitig ihre Winterklamotten gegen Shorts und Tank Tops tauschen wollen. Eingeläutet wird das neue Jahr hier auf inseltypische Art etwas anders als sonstwo. In Anlehnung an den berühmten „Ball Drop“ auf dem New Yorker Times Square wird hier um Punkt Mitternacht eine Drag Queen in einem gigantisch großen, roten High Heel heruntergelassen. Star der Festlichkeiten ist Drag Queen und lokale Berühmtheit „Sushi“ (aka Gary Marion), die hoch über den Köpfen der Feiernden auf der Duval Street am Bourbon St. Pub Komplex schwebt.

Wedding

Elf: Sag „JA“ im Paradies

Hochzeiten in Key West können in einer Kirche stattfinden, auf den Stufen des Monroe County Courthouse (wo einst die erste gleichgeschlechtliche Eheschließung Key Wests stattfand) oder an vielen anderen romantischen und wunderschönen Orten. Sie bieten das ideale Ambiente, egal ob es in intimer Runde zelebriert werden soll oder eine riesige Feier mit großem Aufgebot.

Zahlreiche Anbieter sind spezialisiert auf die Organisation gleichgeschlechtlicher Hochzeiten und sind Experten darin, die perfekten Blumen, Dekos, Kuchen, Fotografen, Musiker, Fahrer, Ringe, usw. für Dich zu finden.

Auch nach dem Ja-Wort bieten die Florida Keys beste Möglichkeiten für einen unvergesslichen Honeymoon, z.B. in einem Luxusresort direkt am Meer, in einem charmanten historischen Gästehaus oder einem kleinen Motel mit Inselflair. Steuert gemeinsam ein Segelschiff, genießt romantische Momente bei einer privaten Kajaktour oder gönnt Euch einen unvergesslichen Ausflug mit dem Wasserflugzeug zu den Dry Tortugas.

Perfect Day: #OUTinKEYWEST

OUT begleitet die frisch verheirateten Schauspieler Kit Williamson und John Halbach, bekannt aus der Serie Eastsiders, auf einem Besuch in ihrem schwulen Lieblingsziel, Key West. Ob Ananaspfannkuchen zum Frühstück oder Margaritas am Pool, ob Privatführung im Hemingway Home oder Nacktschnorcheln im Meer – die Beiden haben versucht alles zu entdecken und auszuprobieren was das schwule Key West zu bieten hat. Lasst Euch von Kit und John ihr Key West zeigen.

Für Reiseinformationen oder
wenn Sie Hilfe benötigen,
wählen Sie bitte AMEUROP:
1-800-771-KEYS
(1-800-771-5397)

Get It Across GmbH & Co. KG
Neumarkt 33, D-50667 Köln
49-221-47671214
49-221-47671215
[email protected]